Geschenke verpacken – 5 Minuten-DIY: Pompons aus Wollresten

Geschenke verpacken –  5 Minuten-DIY: Pompons aus Wollresten

Geschenke verpacken – unverwechselbar und individuell

Schöne Geschenke unterm Baum

Also ich bin ja der absolute Verpackungsliebhaber. Schöne Verpackung – muss mit! Wenn ich durch die Läden ziehe und etwas „Schönes“ sehe , muss es einfach mit, egal ob ich es benötige oder nicht (natürlich nur bei kleinen Dingen, die man mal eben in den Einkaufswagen packt. Ganz anfällig bin ich da übrigens bei Tee, warum auch immer 😀 ) Die Marketingfalle hat also zugeschlagen – funktioniert bei mir zumindest immer! Fühlt ihr euch auch ertappt?

Angesteckt von diesen schönen und besonderen Verpackungen habe ich mir dieses Jahr vorgenommen meine Geschenke eben auch mal ganz besonders zu verpacken. So, dass man sie am liebsten gar nicht erst auspacken möchte! Also habe ich im Netz nach ein paar Ideen recherchiert und nach tollen Verpackungsideen geschaut. Und natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen eigene Weihnachtsprodukte ganz nach meinen Vorstellungen zu entwerfen, nämlich Geschenkpapier und Geschenkanhänger. ( Gibt’s übrigens im Shop)

„Geschenke verpacken“ – DIY Idee

Heraus gekommen ist ein kleines „Geschenke verpacken“ DIY für dich.

Besonders toll fand ich die Idee kleine Pompons zu basteln und diese an die Geschenke zu binden. Schnell gemacht, noch nicht oft gesehen und ein toller WOW-Effekt. Und das Beste: Wolle hat jeder Zuhause oder kann zumindest super günstig erworben werden. Wenn ihr dann noch farblich passendes Geschenkpapier wählt und kleine Anhänger an euer Geschenk bindet entsteht so eine wirklich tolle individuelle Geschenkverpackung.

Wer ein bisschen mehr Geduld und zeit hat kann natürlich die Idee mit den Pompons weiterverfolgen und eine Dekogirlande daraus basteln. Diese findet in der Weihnachtszeit Platz im Wohnzimmer und hat danach auch noch einen tollen Einsatzzweck im Kinderzimmer.

Geschenke verpacken – Alles was ihr für die Pompons benötigt

für die Girlande und die Geschenkverpackung benötigtes Material:

– Wolle in beliebigen Farben ( gerne auch Wollreste)

– Pompons-Maker Set ( z.B. von Prym), alternativ: Ringe aus Pappe zuschneiden

– große, dicke Nadel, Garn zum Auffädeln, Schere

Anleitung – Pompons:

1. Benötigtes Material bereitlegen. 

2. Mit Hilfe der Pompons-Maker Pompons wickeln. ( Alternativ könnt ihr euch auch aus Pappe Ringe zuschneiden). Dazu die zwei Hälften des Pompons-Makers umwickeln. Beide Hälften zusammenstecken.

3. Anschließend vorsichtig mit der Schere aufschneiden.

4. Mit einem Stück Wolle fixieren, ( Achtung: Nicht zu locker binden!) Danach den Pompons-Maker entfernen.

TIPP: Pompons „frisieren“. Schneidet hierfür mit der Schere die einzelnen Fäden grob auf die gleiche Länge, sodass eine schöne runde Kugel entsteht.

5. Nun können die einzelnen Pompons entweder als Deko an ein Geschenk geknotet werden ( hierzu kann man die zwei Fäden nutzen, die durch das Fixieren noch überstehen) Oder man fädelt die einzelnen Pompons mit Hilfe einer dicken Nadel abwechselnd auf eine dicke Schnur auf (überstehende Fäden abschneiden). So lange wiederholen, bis die gewünschte Länge der Girlande erreicht ist.

Schritt für Schritt ANleitung

Hier findet ihr nochmal alle Schritte ausführlich erklärt.Einfach abspeichern und ausdrucken.

Das Team hinter dem Shooting:

Fotos: Katrin Winner Fotografie

Idee, Konzept & Papeterie farbgold Shop

Deko, Konzept Mooi Decoration