Das perfekte Weihnachtsdinner – Kreative Dekoideen für eure Weihnachtstafel

Das perfekte Weihnachtsdinner –  Kreative Dekoideen für eure Weihnachtstafel

Green Christmas –  eine edle Inspiration für euer Weihnachtsdinner

Weihnachten steht vor der Tür – und somit die schönste und gemütlichste Zeit des Jahres. Unter dem Weihnachtsbaum kommt die komplette Familie zusammen. Teilweise nehmen wir weite Wege auf uns und reisen von nah und fern an, um die Weihnachtsfeiertage gemeisnam zu verbringen. Drei Tage lang gibt es leckeres Essen, die Weihnachtsplaylist wird aufgelegt und man erzählt sich gegenseitig Geschichten der letzten Monate.

Letztes Jahr sind wir Danke der eigenen Wohnung nun zum ersten Mal selbst in den Genuss gekommen, Gastgeber zu sein: wir haben vier Freunde zum Weihnachtsdinner geladen. Tage vorher wurde schon eingekauft, geplant und organisiert. Am Tag selbst dann noch dekoriert und gekocht.

Die letzten Minuten vor dem Eintreffen der Gäste waren dann tatsächlich etwas spannend – musste ich in dem Moment doch feststellen, dass ich tatsächlich noch nie für so viele Personen gekocht habe, geschweige denn Braten, Soße, Kartoffelbrei, Möhrchen gleichzeitig auf dem Herd betreuen musste. (Die Küche sah dementsprechend aus – gut dass es eine Schiebetür gibt. Das Chaos wurde am nächsten Tag beseitigt!)

Dier passende Weihnachtspapeterie

Natürlich habe ich es mir als Papeterie-Desigenrin nicht nehmen lassen die perfekte Weihnachtsdeko und Papeterie zu gestalten. Es gab zum Beispiel Namenskärtchen und auch eine Menükarte durfte nicht fehlen. Am Vormittag kam dann sogar extra noch Mica von Jung und Wild Design vorbei und hat diese schöne Set Up eingefangen.

Der Heiratsantrag unterm Baum

 Nein, ich habe zwar keinen Antrag bekommen, bevor hier falsche Gerüchte gestreut werden 😉 Aber die romantische Stimmung an Weihnachten ist ja bekanntlicherweise für viele Männer DIE Gelegenheit ihrer Liebsten einen Heiratsantrag zu machen. Ich merke das immer direkt an meinem Posteingang, denn direkt nach den Feiertagen und spätestens an „Heilige Drei Könige“ quillt der Posteingang mit Papeterie-Anfragen über.

Mein Tipp: Natürlich ist es total ratsam sich zügig an die Planung eurer Einladungskarte zu machen. Die Gestaltung individueller Papeterie benötigt Zeit und ist nicht von heute auf Morgen umgesetzt. Daher heißt es nun: zügig planen und Dienstleister anfragen.

 

Wer Interesse an individueller Papeterie hat, kann sich hier ein erstes Bild von bereits gestalteten Papeterie-Sets machen oder mich hier direkt anfragen.

 

Wer vorab ein paar mehr Infos möchte, zum Beispiel zum Thema Preis,ist herzlich eingeladen mal auf dem Blog vorbeizuschauen. 

 

Fotos: Mica Zeitz – Jung und Wild Design 

Deko, Papeterie & Konzept: farbgold