Kreatives DIY-Gästebuch – Die schönsten Erinnerungen an eure Hochzeit

Kreatives DIY-Gästebuch – Die schönsten Erinnerungen an eure Hochzeit

Kreatives Gästebuch selbst machen

Die schönsten Ideen für euer Gästebuch 

Heute verrate ich dir meine 3 Tipps, wie ihr ein besonders schönes Gästebuch als Erinnerung an eure Hochzeit erhaltet. Dieses kreative Gästealbum schaut ihr dann garantiert auch noch nach Jahren gerne an!

Gästebuch-Eintrag:

Aber beginnen wir mal von vorn: Wer kennt die Situation nicht: Man ist Gast auf einer Hochzeit und möchte einen möglichst netten, kreativen und lustigen Eintrag im Gästebuch hinterlassen…. Wäre da bloß nicht diese große, weiße, leere Seite… und überhaupt: auf Anhieb fällt einem (wie sollte es anders sein ) so gar nichts ein! Puh.. gar nicht so einfach! Also blättert man ein paar Seiten weiter, schaut was die anderen so geschrieben haben. Ergebnis: irgendwie ist jeder Eintrag ähnlich! Aber das muss dank meiner kreativen Lösung nicht sein!

Um das zu vermeiden, möchte ich dir heute meine ultimativen Tipps für ein buntes, fröhliches und vor allem abwechslungsreiches DIY-Gästebuch geben:

Tipp 1 – für ein besonders kreatives Gästebuch 

Haltet möglichst viel Bastelmaterial für eure Gäste bereit. Egal ob Sticker, verschiedene Stempel, kleine Fragekärtchen, Dinge zum Ausschneiden, … je mehr ihr euren Gästen zur Verfügung stellt, um so kreativer werden die Einträge! Mit buntem Washitape und Motivstempeln können eure Gäste ihre Einträge noch zusätzlich verzieren oder Textbeiträge witzig gestalten.

Wichtig: Nur „gute“ Stifte bereitlegen, wenn ihr eurer Gästebuch selbst machen wollt! Nichts ist schlimmer als ein Eintrag mit einem viiiiel zu dickem Filzstift. Legt einen tollen Fineliner oder einen guten Kugelschreiber oder eine schicken Füller ( z.b. den superschicken Füller in Roségold von Lamy)  bereit. Buntstifte und besondere Glitzerstifte & Gelliner machen die Auswahl komplett.

Tipp 2 – für euer Hochzeitsgästebuch:

Was ihr braucht: unbedingt eine Polaroidkamera ( z.B. die Fujifilm-Instax Mini) oder einen Fotobooth mit Bildern zum Ausdrucken. Lustige Fotos machen die Einträge gleich noch viel persönlicher. Mit einer Sofortbildkamera entstehen tolle Schnappschüsse und im Fotobooth können sich eure Gäste mit bunten Verkleidungen und witzigen Accessoires austoben.

Die Bilder werden dann einfach mit Kleber oder Washitape ins Album geklebt. Mein Tipp: Achtet beim Kleber unbedingt darauf, dass ihr einen Kleber MIT Lösungsmittel wählt, sonst kann es sein, dass sich das Papier unschön wellt. Besser ist sogar noch ein Klebestift. ( z.B. von Pritt) 

Tipp 3 – abwechslungsreiches Gästebuch selbst machen

Gebt euren Gästen „kreative Hilfestellung“.  Auf Anhieb fällt den meisten Gästen nämlich nichts weiter als die Standardfloskeln ein.

Legt zum Beispiel  kleine Fragekärtchen parat, die euren Gästen ein paar Ideen für ihre Einträge liefern. Zum Beispiel : „So haben wir uns kennengelernt“, oder: „Der schönste Moment des heutigen Tages“ usw.

Fragekarten für euer Gästebuch:

Wer die Kärtchen nicht selbst basteln möchte, kann diese übrigens auch fertig in meinem Shop kaufen. Das Set besteht aus 8 Fragekärtchen mit folgenden Fragen: 

  • So haben wir uns kennengelernt
  • Das lustigste, peinlichste, aufregendste gemeinsame Erlebnis
  • Wünsche für das Brautpaar
  • Die Namen eurer Kinder
  • Beschreibe das Brautpaar in drei Worten
  • Der schönste Moment des heutigen Tages
  • Drei Tipps für eine lange und glückliche Ehe
  • Das Brautpaar in 10 Jahren

Entdecke jetzt alle Fragekarte für das Gästebuch

Greenery Design

Summer Coral Design

Golden Dream Design

Bayerisches Design

Hochzeitsgästebuch selbst gestalten:

Hier findest du nochmal alle Materialien für dein DIY-Gästebuch: 

Bei den hier aufgeführten Links handelt es sich um Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich für den Verkauf eines Artikel eine kleine Provision erhalte. Für dich hat das keinerlei Auswirkungen. 

Viel Freude mit eurem kreativen Gästebuch, wünscht euch eure Nicola 

Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:

DER PAPETERIEGUIDE

Noch mehr Wissen findest du in meinem Papeterieguide, dem Ratgeber rund ums Thema Papeterie!

Auf über 80 Seiten erwarten dich:

  • Checklisten zum Ausfüllen
  • Planungshilfen und Tipps
  • Insiderwissen zum Thema Papeterie
  • Textvorlagen
  • kreative DIY-Ideen