Der Frühling kann kommen – ein DIY-Tutorial von farbgold

Der Frühling kann kommen – ein DIY-Tutorial von farbgold
DIY Tutoria von farbgold in der Selbstgemacht
DIY Tutorial von farbgold in der Selbstegmacht

In wenigen Schritten zur eigenen Candybar 

farbgold zeigt euch wie’s geht!

Frühlinghafte DIY- Candybar mit Spitze und Kraftpapier

Der Vintagelook mit Spitze und Kraftpapier ist nach wie vor sehr beliebt für Hochzeiten & Events, sowie für die zugehörige Papeterie wie Einladungskarten & Co… Durch moderne, peppige Farben, grafische Muster und Akzente mit Goldfolie habe ich das klassischen Vintagethema aufgelockert und der DIY- Candybar einen frühlingshaften und modernen Look verliehen.

Für den Aufbau der Candybar benötigt ihr verschiedene Gefäße ( z.B. von ikea, Nanunana oder auch vom Flohmarkt) . Füllt diese nach Belieben mit Nascherein und Süßigkeiten , arrangiert das ganze Ensemble auf einem gesonderten Tisch ( am besten der Höhe nach: vorne kleine, hinten größere Gefäße), platziert dei gebastelte Deko – fertig ist die Candybar!

 

Merken

Merken

DIE DIY-Wimpelkette

Toll an diesem DIY-Tipp: Das braune Kraftpapier,die Spitzenborten, sowie die Tortenspitze lassen sich super verarbeiten und sind in jedem Bastelshop erhältlich. Mit ein wenig Geschick, lassen sich süße Wimpelketten und weitere Deko für die Candybar basteln.

Was ihr an Material benötigt:

  • verschiedenes, buntes Geschenkpapier
  • braunes Kraftpapier
  • Tortenspitze
  • Schere und Cutter
  • Schneidelineal und Schneideunterlage
  • Bleistift
  • Kleber
  • Tesa
  • Satinband und Spitzenborten

Alle benötigten Materialien findet ihr zum Beispiel bei Idee im Onlineshop oder auch bei  WEDO ( hier habe ich meine Stanzer her)

STEP-BY-STEP- Anleitung:

1.Das Kraftpapier zunächst mit einer Schere in kleine Quadrate schneiden, ca 10x 10cm ( Optional eine Schablone in Wimpelform anfertigen, auf Kraftpapier übertragen und Wimpel ausschneiden)

2. Gleichgroße Quadrate aus bunten Geschenkpapier zuschneiden

3. Die Rückseite des Kraftpapierquadrats mit Kleber bestreichen und auf dem Geschenkpapier platzieren, fetsstreichen.

4. Kleine Wimpel mit Hilfe des Lineals anzeichnen ( Jeweils die obere linke und rechte Ecke zur mit der unteren Mitte des Quadrates mit Hilfe des Lineals verbinden)

5. Mit Hilfe eines Cutters auf einer Schneidematte die Wimpel sauber zuschneiden ( beides gesehen bei WEDO)

6. Runde Tortenspitze zum Halbkreis schneiden. Mit Kleber bestreichen. An der oberen Kante des Wimpels anbringen. Einen ca 1 cm breiten Streifen nach hinten umklappen und festkleben.

7. Einzelne Wimpel mit einem kleinen Stück Klebestreifen an einem langen Band anbringen. Wimpel in beliebiger Länge aufreihen.